Foto: Nancy Bundt - Visitnorway.com
Rembmer Remember
Favorit

Festung Akershus in Oslo

Wenn Sie Oslo auf einer unserer Rundreisen besuchen, besichtigen Sie unbedingt auch die Festung Akershus. Dank der zentralen Lage ist das Festungsgelände ein beliebtes Erholungsgebiet für Touristen ebenso wie für die Osloer.

Die Festung Akershus ist eine mittelalterliche Burg in der Osloer Innenstadt. In ihrer langen Geschichte war sie von großer strategischer und symbolischer Bedeutung für Oslo und ganz Norwegen. Das noch immer militärisch genutzte Gelände ist für die Öffentlichkeit täglich bis 21 Uhr geöffnet.

Der Bau der Burg Akershus begann kurz vor 1300 unter König Håkon V. Die im 14. Jahrhundert fertiggestellte mittelalterliche Burg lag strategisch günstig auf der Spitze einer Landzunge und widerstand im Laufe der Zeit mehreren Belagerungen, vor allem durch schwedische Truppen. Die unmittelbare Nähe zum Meer war sehr wichtig, um norwegischen Handel zu schützen, der zur damaligen Zeit hauptsächlich auf dem Seeweg abgewickelt wurde.

Die Burg wurde unter König Christian IV. (1588–1648) modernisiert und zu einem Renaissanceschloss und einer königlichen Residenz umgebaut. Im 17. und 18. Jahrhundert verfiel das Schloss und wurde erst ab 1899 restauriert.

Die Festung Akershus ist noch immer militärisches Gelände, darf aber von der Öffentlichkeit bis 21 Uhr genutzt werden. Außer der Burg liegen das Militärmuseum und das norwegische Widerstandsmuseum auf dem Gelände. Auch das Verteidigungsmuseum und der Verteidigungsstab nutzen moderne Gebäude im Ostteil der Festung.

Mitglieder des norwegischen Königshauses sind im königlichen Mausoleum im Schloss bestattet, darunter König Sigurd I., König Håkon V., Königin Eufemia, König Håkon VII., Königin Maud, König Olav V. und Kronprinzessin Märtha.

 

Fakten über die Festung Akershus:

  • Die Festung Akershus wurde zur Verteidigung Oslos erbaut
  • Sie diente auch als Gefängnis
  • Der Bau der Burg begann kurz vor 1300 unter König Håkon V.
  • Die Festung hat vielen Belagerungen widerstanden, vor allem durch schwedische Truppen
  • Sie beherbergt unter anderem das königliche Mausoleum

In der Festung Akershus können Sie:

  • die sehenswerte mittelalterliche Burg besichtigen
  • im Militärmuseum Einblicke in die norwegische Militärgeschichte bekommen
  • im Widerstandsmuseum mehr über den Zweiten Weltkrieg erfahren
  • sich in schöner Umgebung erholen

 

  • Fitness

    Fitnessgrad

    GEEIGNET FÜR ALLE
  • Season

    Jahreszeit

    GANZJÄHRIG

Oslo auf einer dieser Reisen besuchen - eine Auswahl

Von

Norway in a nutshell® - Fjordcruise & Flåmbahn

Von

Sognefjord in a nutshell

Von

Hardangerfjord in a nutshell

Andere Aktivitäten in Oslo

Hotels in Oslo