Foto: ©The Hanseatic Museum
Remember Remember
Favorit

Das hanseatische Museum und die Schötstuben

Besuchen Sie eines der ältesten Museen Norwegens (gegründet 1872) und erleben Sie echte und faszinierende hanseatische Geschichte!

Die Hanse war eine deutsche Handelsorganisation, die über mehrere Jahrhunderte im Nord- und Ostseeraum Handel getrieben hat. Von etwa 1360 bis 1761 haben hanseatische Kaufleute aus Norddeutschland auf Bryggen in Bergen ein Kontor betrieben. Der Handel bestand überwiegend aus dem Export von Stockfisch aus Nordnorwegen und der Einfuhr von Getreide aus den Ostseeländern.

Ein einzigartiges Museum – UNESCO Welterbe

Das Hanseatische Museum und die Schötstuben stehen als Teil des ältesten Stadtteils Bryggen seit 1979 auf der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO. Auf Bryggen befinden sich die weltweit einzigen noch in ihrer ursprünglichen Form erhaltenen Holzgebäude aus der Zeit der Hanse. Das Hanseatische Museum ist eines der ältesten und am besten bewahrten Handelshäuser auf Bryggen. Die typische Bauweise in Form von langen Hausreihen („gård“) ist bis zum heutigen Tage erhalten.

Die Ausstellungen

Das Hanseatische Museum gehört zum Hof Finnegård, welcher 1704 nach dem großen Stadtbrand von 1702 im Stil der Vorgängerhöfe errichtet wurde. Jeder Hof bestand aus mehreren Handelsstuben. Das Museum verfügt über zwei Stuben mit Lager- und Bearbeitungsräumen für Stockfisch und Tran sowie Büros und Schlafräume. Diese enthalten überwiegend die originale Ausstattung. In jeder Stube lebten ein Kaufmann, ein Geselle und bis zu acht Lehrjungen. Aufgrund der hohen Brandgefahr gab es in den Stuben weder Beleuchtung noch Heizung oder Küchen, und das Museum hat diese authentische Stimmung in vielen seiner Räume bewahrt.

Zum Museum gehören auch die Schötstuben. Sie bestehen aus vier Versammlungsräumen und zwei Küchen – die einzigen Gebäude auf Bryggen, wo offenes Feuer erlaubt war. Dort nahm jeder warme Mahlzeiten zu sich und wärmte sich im Winter auf. In den Versammlungsräumen wurden zudem Unterricht, Gerichtssitzungen und Feste abgehalten.

Wissenswertes

Das Museum befindet sich im ersten Gebäude auf Bryggen, in der Nähe des Fischmarktes. Gratis Eingang für Kinder. Es gibt ein Familienquiz. Ein schöner Museumsladen sowie die Möglichkeit, sich einen Kaffee zu kaufen. Die Treppen im Haus sind recht steil und es gibt leider keinen Aufzug.

 

  • Fitness

    Fitnessgrad

    EINFACH
  • Season

    Jahreszeit

    01.MAY - 30.SEP

Bergen auf einer dieser Reisen besuchen - eine Auswahl

Von

Norway in a nutshell® - Fjordcruise & Flåmbahn

Von

Sognefjord in a nutshell

Von

Hardangerfjord

in a nutshell

Andere Aktivitäten in Bergen

Hotels in Bergen