Foto: © Stavanger Museum
Rembmer Remember
Favorit

Norwegisches Kindermuseum in Stavanger

Das Norwegische Kindermuseum ist eines der wenigen seiner Art in Europa. Die Ausstellungen und Aktivitäten behandeln umfassend das Thema Kinder und Kindheit.

Das Norwegische Kindermuseum ist ein kulturgeschichtliches Museum, das sich mit Kinderkultur und der Geschichte der Kindheit beschäftigt. Es wurde 2001 auf Initiative von Per Inge Torkelsen eröffnet, der zur Gründung seine Spielzeugsammlung einbrachte.

Ein Kindermuseum vereint den Fokus des „traditionellen“ Museums auf Objekte aus der Vergangenheit mit dem Wunsch von Kindern, teilzuhaben, zu forschen und zu spielen. Ebenso weckt ein Kindermuseum auch nostalgische Gefühle und lässt erwachsene Besucher an die eigene Kindheit zurückdenken.

Anmerkung: Das norwegische Kindermuseum ist im November 2011 aus dem Stavanger Kulturhaus, Sølvberget, in das Stavanger Museum umgezogen, wo es neu aufgebaut wird. Zu sehen sind unter anderem das Märchenschloss, „Spielzeug erzählt“, „Alles für die Kinder!“ und „Kulturgeschichtlicher Spielepark“. Das Museum wird ständig erweitert.

  • Fitness

    Fitnessgrad

    GEEIGNET FÜR ALLE
  • Season

    Jahreszeit

    GANZJÄHRIG

Stavanger auf einer dieser Reisen besuchen

Von

Preikestolen & Norway in a nutshell®

Von

Lysefjord in a nutshell

Andere Aktivitäten in Stavanger

Hotels in Stavanger