Foto: © Hardanger Maritime Museum/ Hardanger Folkemuseum
Remember Remember
Favorit

Hardanger Museumswerft

Die Hardanger Museumswerft ist ein lebendiges Museum, in dem man den Handwerkern bei der Arbeit zusehen kann.

Führungen

Gruppe Führungen durch die Werft auf Englisch oder Norwegisch. Deutschsprachige Führungen können im Voraus vereinbart werden.

Ausstellungen

  • „Seilerei“ erzählt davon, wie sich dieses Handwerk entwickelte und wie es sich durch neue Materialien verändert hat
  • „Schiffe und Schiffbau in Hardanger“ zeigt die Bedeutung dieses Wirtschaftszweigs für die Region.

Filmraum

  • „Als das Meer der Weg war“ veranschaulicht die Bedeutung der Wasserwege für den Verkehr.
  • „Nordlandfahrt“ folgt einem jungen Mann in den 1920er Jahren auf seiner ersten Reise nach Nordnorwegen, um Stockfisch aufzukaufen.
  • „Die Frau am Meer“ handelt vom Leben der Frauen der Küste in früheren Zeiten.
  • Weitere maritime Filme auf Anfrage.

Aktivitäten

  • Aktivitätsrunden mit Aufgaben auf dem Werftgelände. Wir testen Ihre praktischen Fähigkeiten und Ihr Wissen.
  • Schlagen Sie Ihr eigenes Seil und nehmen Sie es als Andenken mit nach Hause.
  • Ein eigenes Spielzeugboot basteln und in der Wanne probefahren lassen. Sehr beliebt bei Kindern.
  • Spielplatz mit Booten. Wir haben Wasser, auf dem die Boote schwimmen können. Es ist aber sehr flach!

Fjordfahrten

Wenn die Hardangeryacht „Mathilde“ im Hafen liegt, kann sie für Tagesfahrten gechartert werden.

Bootsvermietung

Wir vermieten drei traditionelle Ruderboote, die in der Werft gebaut wurden, und schicken Sie mit Karten, Informationen und Tourentipps auf Fahrt. Auch Angelausrüstungen können bei uns gemietet werden. Wenn Sie nicht auf eigene Faust losfahren möchten, können Sie einen Guide mitbekommen. Möglich ist eine kleine Runde durch den Hafen ebenso wie eine mehrtägige Fahrt am Ufer des Hardangerfjords entlang.

  • Fitness

    Fitnessgrad

    GEEIGNET FÜR ALLE
  • Season

    Jahreszeit

    01.MAI - 31.AUG