Foto: © Frode Sandbech/ Holmekollen Skimuseum
Rembmer Remember
Favorit

Holmenkollen Skimuseum

Das Holmenkollen Skimuseum mit der Sprungschanze ist eine der meistbesuchten Touristenattraktionen in Norwegen. Das Skimuseum wurde 1923 eröffnet und ist das älteste Museum der Welt zu diesem speziellen Thema.

Die Skisprungtradition am Holmenkollen reicht bis in das Jahr 1892 zurück. Jedes Jahr finden in der Arena am Holmenkollen FIS Weltcup-Veranstaltungen statt. Der berühmte „Holmenkollensonntag“ wird gern als Norwegens zweiter Nationalfeiertag bezeichnet.

Die Sprungschanze am Holmenkollen wurde für die Nordischen Skiweltmeisterschaften 2011 neu gebaut. Die neue Schanze mit ihrem spektakulären, modernen Design ist ein echtes Wahrzeichen der Stadt Oslo. Von der Spitze des Turms hat man einen fantastischen Ausblick auf Oslo und seine Umgebung. Das Skimuseum befindet sich unterhalb der Sprungschanze und veranschaulicht 4.000 Jahre Skilaufgeschichte.

Im September 2011 wurde der Neubau des Skimuseums mit dem Namen „Iskosset“ eröffnet. Hier befinden sich eine neue Ausstellung und ein Hörsaal. Die jüngste Ausstellung zum Thema Snowboard und modernes Skifahren wurde 2014 eröffnet. Außerdem gibt es zwei Shops, ein Café und einen Skisimulator.

  • Fitness

    Fitnessgrad

    GEEIGNET FÜR ALLE
  • Season

    Jahreszeit

    GANZJÄHRIG

Oslo auf einer dieser Reisen besuchen - eine Auswahl

Von

Norway in a nutshell® - Fjordcruise & Flåmbahn

Von

Sognefjord in a nutshell

Von

Hardangerfjord in a nutshell

Andere Aktivitäten in Oslo

Hotels in Oslo