Foto: © Leikanger Fjord Hotel
Rembmer Remember
Favorit

Leikanger

Leikanger ist eine Kommune in der norwegischen Provinz Sogn und Fjordane. Sie liegt mitten im Sognefjord und grenzt im Westen an Balestrand, im Norden an Sogndal und auf der gegenüberliegenden Seite des Fjords liegt Vik.

Leikanger ist die 4. größte Obstgemeinde in Norwegen. Etwa 80 000 Obstbäume (Apfel, Birne und Pflaume) blühen im Frühling und machen Leikanger schön und bunt.

Die Bienen sind auch beschäftigt. In Leikanger können Sie üppigen, lokalen Honig im Supermarkt kaufen. In späteren Jahren gab es eine erhöhte Investition des Anbaus von Himbeeren, und an manchen Orten können Sie in der Lage sein, große, frisch gepflückte Himbeeren neben der Straße zu kaufen.

Leikanger hat reiche Traditionen als Standort der Macht. Der Wikinger-König Harald Hårfagre (ca. 850 - 930 ad.), Der Norwegen in ein Königreich sammelte, wuchs in Leikanger auf. Er machte Leikanger zur nationalen Machtbasis. Norwegens höchstes Steinobjekt steht im Baldershage in der Mitte des Dorfes. Auch die Steinkirche aus dem 12. Jahrhundert ist einen Besuch wert.

Leikanger hat eine reiche Auswahl an abwechslungsreichen Wanderwegen entlang des Fjords und der Umgebung. Es gibt auch markierte Wanderwege im Berg um Leikanger mit einigen wunderschönen Aussichtspunkten. Leikanger ist ein guter Ausgangspunkt für Tagesausflüge und liegt in der Nähe von Jotunheimen, den inneren Fjordarmen des Sognefjords und dem Jostedalsbreen.

Leikanger auf einer dieser Reisen erleben

Von

Sognefjord in a nutshell & UNESCO Fjordbusfahrt

Von

Sognefjord & Nærøyfjord in a nutshell

Hotels in Leikanger