1. Aktivitäten
  2. Svartisen Gletscher

Svartisen Gletscher

Svartisen ist mit 369 Quadratkilometern Norwegens zweitgrößter Gletscher. Es liegt in der Grafschaft Nordland in Nordnorwegen, südlich der Küstenstadt Bodø.
Svartisen glacier - Helgeland, Norway
Emil Sollie Brixton Frames / Helgeland Reiseliv
Dieser Text wurde mit hilfe künstlicher Intelligenz übersetzt.
"Svartisen" ist eigentlich der Sammelbegriff für zwei separate Gletscher, Vestisen und Østisen. Diese beiden Gletscher werden durch das 1 km lange Vesterdalen-Tal getrennt und bilden gemeinsam den Svartisen-Gletscher.
Svartisen befindet sich im Saltfjell-Gebirge, einem der größten Gebirgszüge in Norwegen. Der Polarkreis durchschneidet den südlichen Teil des Gletschers, und es gibt auch mehrere kleinere Gletscher rund um Svartisen, darunter Glombreen und Simlebreen.
Schmelzwasser vom Gletscher wird zur Wasserkraftproduktion genutzt, und das Kraftwerk Svartisen ist eines der größten Wasserkraftwerke Norwegens. Die Norwegische Wasser- und Energieregulierungsbehörde (NVE) überwacht den Massenbilanz des Gletschers seit den 1970er Jahren und betreibt auch ein unterirdisches Labor unter Engabreen. Hier können Forscher den Gletscher aus einer Tiefe von 200 Metern unter dem Eis studieren.
Glacier Hike  - Svartisen, Helgeland, NOrway
CH/ Helgeland Reiseliv

Fakten über Svartisen:

  • Svartisen ist 369 Quadratkilometer groß und besteht aus Vestisen (221 Quadratkilometer) und Østisen (148 Quadratkilometer).
  • Der Berg Snøtinden ist der größte Berg, der aus dem Eis herausragt, und hat eine Höhe von 1594 Metern.
  • Der Gletscher hat sich in den letzten 50 Jahren erheblich verändert und verkleinert, hauptsächlich aufgrund von Klimaveränderungen.
  • Der Name Svartisen stammt vom altnorwegischen Wort "svartis", das die tiefblaue Farbe des Eises sowie den Kontrast von weißem Schnee und neuem Eis auf dem Eisplateau bezeichnet.
  • Du kannst Svartisen auf mehreren Gletscherwanderungen erkunden, aber denke immer daran, über einen zertifizierten Anbieter mit professionellen Guides zu buchen. Das eigenständige Wandern auf dem Gletscher ist sehr gefährlich und nicht empfohlen.

Die besten Arktiserlebnisse

Entdecken Sie unsere aufregende Sammlung von Aktivitäten in der Arktis hier!

Abenteuerlich in Norwegen

Erleben Sie Trolltunga auf Ihrer Tour

Machen Sie sich bereit für ein echtes norwegisches Bergabenteuer! Mit 1.180 Metern über dem Meeresspiegel ist Trolltunga eines der bekanntesten Wahrzeichen Norwegens. Eine Wanderung nach oben ist ein unvergessliches (und Instagram-fähiges) Erlebnis.

surfing Lofoten Norway

Warum jeder mindestens einmal das Surfen ausprobieren sollte

Wenn Menschen an Norwegen denken, denken sie wahrscheinlich an die majestätischen Fjorde rund um Bergen, die Weltoffenheit Oslos mit kulturellen Highlights wie dem Vigeland-Park und dem Munch-Museum. Allerdings gibt es in Norwegen etwas ganz Besonderes, von dem viele Menschen vielleicht nichts wissen: die blühende Surfkultur.

Ski Freeride in Northern Norway

Wo Sie die besten Freeride-Gebiete Norwegens erleben können

Es ist keine Überraschung, dass Norwegen für sein außergewöhnliches Skifahren bekannt ist, da es im ganzen Land erstklassige Skigebiete gibt. Allerdings ist Skifahren in einem traditionellen Skigebiet manchmal zu konventionell für abenteuerlustige Reisende, die auf der Suche nach Nervenkitzel sind. Wenn das auf Sie zutrifft, dann könnte Freeriden in Norwegen genau der Ausflug Ihrer kühnsten Träume sein.

Husky Safari in Tromsø, Norwegen

Hundeschlittenfahren in Norwegen

Hundeschlittenfahren in Norwegen ist eines der typischsten skandinavischen Erlebnisse, die Sie machen können. Es ist eine der beliebtesten Outdoor-Aktivitäten für Reisende in die nordischen Länder. Spüren Sie die Kraft dieser norwegischen Hunde, wenn sie über den Schnee rasen, und tauchen Sie während Ihres Besuchs in Norwegen in dieses unterhaltsame und einzigartige Abenteuer ein!