1. Menschen und kultur
  2. Norwegische Autoren

Norwegische Autoren

Machen Sie einen Spaziergang durch fast jeden Ort in Norwegen, von der Innenstadt bis zur Kleinstadt, und Sie werden feststellen, dass viele Einheimische ein Buch tragen oder lesen. Norwegen ist unbestritten ein Land der Buchliebhaber und es gibt keinen besseren Weg, sich auf einen Besuch vorzubereiten, als ein wenig norwegische Literatur zu genießen. Hier sind einige der Autoren, die wir empfehlen! ​
Norwegische Autoren im Bücherdorf in Fjærland - Fjord- und Gletschertour nach Fjærland, Norwegen
Shutterstock
Dieser Text wurde mit hilfe künstlicher Intelligenz übersetzt.
In diesem Land der Bücherliebhaber findet man sogar eine kleine Stadt, die mehr Bücher als Einwohner hat. Die "Buchstadt" Fjærland hat eine Bevölkerung von etwa 280 Personen und beherbergt rund 150.000 Bücher. Von Straßenständen über Bibliotheken bis hin zu Second-Hand-Läden finden Sie Romane praktisch überall in dieser kleinen Stadt. Nicht überraschend stammen viele berühmte Schriftsteller aus Norwegen. Hier ist eine Liste einiger der besten norwegischen Autoren aus Norwegen.
By Edvard Munch, Public Domain

Henrik Ibsen

Henrik Ibsen könnte Norwegens beliebtester Autor sein. Der norwegische Dramatiker und Autor, geboren 1828, schrieb mehrere beliebte Stücke, darunter Brand, Peer Gynt, Ein Volksfeind, Kaiser und Galiläa, Ein Puppenhaus, Hedda Gabler, Gespenster, Die Wildente, Als wir erwacht sind, Rosmersholm und Der Baumeister Solness. Ein Puppenhaus ist jedoch vielleicht Ibsens bekanntestes und beliebtestes Stück und war bei seiner Erstveröffentlichung unglaublich kontrovers.
Stian Broch/Aschehoug

Jo Nesbø

Skandinavier sind bekannt für das Schreiben großartiger Krimis. In den 1990er Jahren wurde sogar ein ganzes Genre namens Nordic Noir für dies etabliert. Nordic Noir oder skandinavischer Noir ist ein Genre von Kriminalromanen, das in Skandinavien oder einem der anderen nordischen Länder spielt und in der Regel aus der Sicht eines Detektivs geschrieben ist. Jo Nesbø, geboren 1964, schrieb die wild beliebte Harry Hole-Detektivserie, die genau in dieses Genre passt. Die Serie hat weltweit über 23 Millionen Exemplare verkauft. Diese aufregende Serie gibt Ihnen einen großartigen Einblick in das Leben in Norwegen, während Sie darauf warten, es selbst zu besuchen!

Per Petterson

Ist ein preisgekrönter Autor aus Oslo, der vor allem für das Buch „Ut og stjæle hester“ bekannt ist. Sein Ton ist zurückhaltend, realistisch, poetisch und tiefgründig, und er überlässt es dem Leser, dem Dialog und der Handlung Bedeutung und Interpretationen hinzuzufügen. Er verfügt über eine besondere Fähigkeit, dramatische Ereignisse und Emotionen auf subtile Weise mit Sprache und Bewegungen zu vermitteln. Petterson ist in vielerlei Hinsicht ein archetypischer norwegischer Künstler.
Jon Fosse
Tom A. Kolstad

Jon Fosse - Nobel price rewarded 2023

Wurde als "der neue Ibsen" bezeichnet, sicherlich ein Vergleich, den er lieber vermeiden würde! Als vielleicht der herausragendste skandinavische Dramatiker seiner Zeit ist dies jedoch vielleicht ein unvermeidlicher Vergleich. International haben ihm seine Stücke wie "Melancholia" die meisten Lobeshymnen eingebracht, aber er ist auch ein produktiver Dichter und Schriftsteller von Romanen und Kurzgeschichten. Fosse stammt aus Strandebarm in Hardanger, und trotz des Ursprungs in einer so "romantischen" Umgebung sind seine Werke durch Introspektion und karge Realismus gekennzeichnet.
Aschehoug

Inger Hagerup

Diejenigen, die mehr an Poesie als an Prosa interessiert sind, mögen die Werke von Inger Hagerup. Geboren 1905, war Hagerup die Tochter von zwei gefeierten norwegischen Autoren. Hagerup gilt als eine der größten norwegischen Dichterinnen des 20. Jahrhunderts. Ihr literarisches Debüt war eine Gedichtsammlung mit dem Titel "Ich habe mich im Wald verirrt" und ist ein großartiger Ausgangspunkt für Ihre Lektüre!
Kimm Saatvedt/Aschehoug

Jostein Gaarder

Jostein Gaarder ist ein norwegischer Intellektueller und Autor, der oft aus der Perspektive von Kindern schreibt. Sein beliebtester Roman ist "Sophies Welt: Ein Roman über die Geschichte der Philosophie", der 1991 veröffentlicht wurde. Die Geschichte folgt Sophie, einer norwegischen Teenagerin, die von einem mittelalterlichen Philosophen in die Philosophie eingeführt wird. Das Buch hat weltweit über 40 Millionen Exemplare verkauft.
Ingeborg Lømoe

Knut Hamsun

Knut Hamsun ist ein weiterer der bekanntesten Autoren Norwegens. Er erhielt 1920 den Nobelpreis für Literatur und schrieb eine Vielzahl von Werken; von Romanen über Lyrik bis hin zu Kurzgeschichten und Theaterstücken. "Hunger", eine Geschichte über einen hungernden jungen Schriftsteller in Norwegen, ist eines seiner beliebtesten Werke. Gegen Ende seiner Karriere beschädigte Hamsuns Beziehung zum nationalsozialistischen Regime Hitlers seinen Ruf erheblich in der literarischen Gemeinschaft. Bis heute bleibt Hamsun eine kontroverse Figur in der literarischen Geschichte Norwegens.
Wenn Sie es kaum erwarten können, Ihren Flug nach Norwegen zu besteigen, können wir das verstehen! Eine Möglichkeit, die Zeit zu vertreiben, während Sie darauf warten, Ihr norwegisches Abenteuer zu beginnen, besteht darin, sich mit etwas Freizeitlektüre in die norwegische Literaturgeschichte zu vertiefen. Egal, ob Sie nach einer aufregenden Krimiserie oder romantischer Poesie suchen, Sie werden sicher einen großartigen norwegischen Autor finden, der Ihrem Geschmack entspricht!

Lass dich inspirieren!

Suchen Sie Inspiration für Ihre nächste Reise? Tauchen Sie ein in alles, was Norwegen zu bieten hat, vom Nordlicht über berühmte Filmdrehorte bis hin zu köstlichen kulinarischen Köstlichkeiten.