1. Menschen und kultur
  2. Warum sind skandinavische Länder so viel glücklicher?

Warum sind skandinavische Länder so viel glücklicher?

Jeder möchte sein Glück entdecken, aber für die meisten Menschen ist dies ein andauernder Kampf, den sie den größten Teil ihres Lebens ausfechten wollen. Es scheint jedoch, dass die Menschen, die in den skandinavischen Ländern leben, das Geheimnis des Glücks entdeckt haben, da sie auf der Liste der glücklichsten Länder der Welt immer ganz oben stehen.
Thea Hermansen
Dieser Text wurde mit hilfe künstlicher Intelligenz übersetzt.
Der World Happiness Report hat die skandinavischen Länder auf den ersten vier Plätzen der glücklichsten Orte der Welt platziert, wobei Norwegen 2019 den dritten Platz belegt. Das ist ziemlich beeindruckend, wenn man bedenkt, dass sie es jedes Jahr seit der Einführung des World Happiness Report im Jahr 2012 jedes Mal unter die Top fünf geschafft haben.
Aber was genau macht die skandinavischen Länder so viel glücklicher als den Rest der Welt? Hier sind einige Dinge, die zum bemerkenswerten Erfolgsbilanz des Landes im Glück beitragen könnten.
CH/VisitNorway

Betonung des Privatlebens über dem Berufsleben

Für viele westliche Länder wird ein starker Schwerpunkt auf Produktivität und Engagement am Arbeitsplatz gelegt. Wie erfolgreich jemand ist, spiegelt oft wider, wie viel Zeit und Energie er in seine berufliche Tätigkeit steckt. In Ländern wie Norwegen wird jedoch viel mehr Wert darauf gelegt, das persönliche Leben von jemandem zu verbessern als sein Berufsleben.
Während es für einige Gründe gut ist, mehr Anstrengungen in einen produktiven Arbeitsnehmer zu stecken, trägt dies oft nicht dazu bei, die Gesundheit zu verbessern. Daher ermutigen norwegische Unternehmen Mitarbeiter häufig dazu, häufiger Zeit für sich selbst zu nehmen, um an einigen der großartigen Aktivitäten in Norwegen teilzunehmen, wie zum Beispiel Gletscherwandern oder in den Urlaub zu fahren, um sich zu erholen und die mentale Gesundheit zu verbessern. Dies hilft, ein Gefühl der Überlastung oder arbeitsbedingte Depressionen zu verhindern.
Sider-Erlebnis in Hardanger - Hardangerfjord & Rosendal-Tour von Fjord Tours, Norwegen
Siderruta Ulvik/ Visit Hardangerfjord

Zeit im Freien verbringen

Es wurde schon lange bewiesen, dass die Zeit im Freien einen direkten Zusammenhang mit verbesserter mentaler Gesundheit hat. Deshalb ist es so wichtig, dass Skandinavier einen so großen Teil ihrer Zeit im Freien verbringen.
Mit der unglaublichen Anzahl von Fjorden in Norwegen, zusätzlich zu all ihren Gletschern und anderen natürlichen Elementen, macht das Land zum perfekten Ort, um rauszugehen und die Natur zu erleben. In den meisten Fällen müssen sie nur kurze Strecken zurücklegen, um einige wirklich erstaunliche Naturschönheiten zu finden.
Skandinavier machen wirklich Gebrauch von dieser Tatsache, wie ihre Tendenz zeigt, sich an Dingen wie Waldbaden zu beteiligen. Dies beinhaltet, sich in stark bewaldete Gebiete zu begeben und einfach eine Stunde oder zwei ziellos durch sie zu wandern, während man die Ruhe der Umgebung aufnimmt. Dies kann jemandem helfen, sich mental zurückzusetzen und ihm zu ermöglichen, einen Großteil ihres Stresses und ihrer negativen Emotionen loszulassen, was definitiv die Fähigkeit hat, sie glücklicher zu machen.
Wenn Sie daran interessiert sind, sich selbst ein Stück des berühmten "Glücks" Norwegens abzuschneiden, buchen Sie noch heute Ihre Norweger Erfahrung.

Lerne die Norweger kennen

Der typische Norweger schätzt die Natur und liebt das Leben im Freien. Minimalistisch im Design und Lebensstil priorisieren sie Praktikabilität. Norweger ehren ihr Erbe und die Folklore und fördern eine lebendige, inklusive Gesellschaft, die Tradition mit einem modernen, aufgeschlossenen Blickwinkel verbindet und Nachhaltigkeit unterstützt.