1. Menschen und kultur
  2. Die legendärsten Wikinger-Kriegerinnen, die je gelebt haben

Die legendärsten Wikinger-Kriegerinnen, die je gelebt haben

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie an die Wikinger denken – ihre legendäre Wildheit, ihre Hingabe an die Ehre, ihre riesigen Schiffe und ihr Wunsch, in neue Länder einzudringen und sie zu erobern? Eine Sache, die mit ziemlicher Sicherheit außer Acht gelassen wird, ist die Tatsache, dass einige der legendärsten Wikinger tatsächlich weiblich waren. ​
Hurtigruten AS
Dieser Text wurde mit hilfe künstlicher Intelligenz übersetzt.
Da die Mehrheit der in der nordischen Mythologie erwähnten berühmtesten Wikinger Männer sind, sind die meisten Menschen nicht einmal darüber im Klaren, dass es weibliche Wikinger gab. Es ist jedoch eine sehr plausible historische Möglichkeit, dass während des Wikingerzeitalters auch Frauen auf dem Schlachtfeld kämpften.
Tatsächlich zeigen einige Forschungen, dass einige der beeindruckendsten Wikinger aller Zeiten Frauen waren und genauso wie ihre männlichen Kollegen Furcht in die Herzen derer jagten, die sie sahen, sowohl Männer als auch Frauen. Hier sind einige der legendärsten weiblichen Wikingerkriegerinnen, die jemals gelebt haben.

Lagertha

Dank Saxo Grammaticus' Gesta Danorum kennen wir eine legendäre weibliche Wikingerin namens Lagertha oder Ladgerda. Diese unglaubliche Frau war Teil einer größeren Gruppe von weiblichen Kriegerinnen, die sich freiwillig meldeten, dem berühmten Helden Ragnar Lothbrok zu helfen, den Tod seines Großvaters zu rächen. Sie stürmte in die Schlacht und schlachtete unzählige Feinde ab, was zum Sieg führte.
Aufgrund ihrer unglaublichen Fähigkeiten und überwindbaren Tapferkeit verliebte sich Lothbrok in sie und versuchte, sie zu seiner neuen Frau zu machen. Als starke Kriegerin, die sie war, lehnte Lagertha dieses Angebot ab und versuchte stattdessen, Lothbrok auf Abstand zu halten, indem sie einen Bären und einen Hund vor ihr Haus setzte. Leider funktionierte diese Verteidigung nicht, da sie am Ende Lothbrok geheiratet wurde.
Hurtigruten AS

Shieldmaiden

Im Gegensatz zu den beiden anderen Einträgen in dieser Liste handelt es sich bei den Schildmaiden nicht um eine einzelne Person, sondern vielmehr um eine Gruppe von vielen Frauen. Diese legendären Figuren waren eine Gruppe von Frauen, die zusammen mit ihren männlichen Kollegen auf das Schlachtfeld marschierten, um an einigen der größten Schlachten in der Wikingerhistorie teilzunehmen.
Zum Beispiel wird angenommen, dass Schildmaiden sowohl an der Schlacht von Bråvalla als auch an der Belagerung von Dorostolon teilgenommen haben. Obwohl letztere dieser Schlachten dazu führte, dass die Schildmaiden verloren, bleibt ihre Tapferkeit legendär.

Freydis Eiríksdóttir

Wir haben uns wahrscheinlich das Beste zum Schluss aufgehoben, wenn man bedenkt, dass Freydis Eiríksdóttir in zahlreichen historischen Berichten erwähnt wurde und daher als die bekannteste weibliche Wikingerkriegerin gilt.
Im Gegensatz zu Schildmaiden und Lagertha übernahm Eiríksdóttir die Rolle einer weiblichen Wikingerkriegerin sogar ohne die Hilfe ihrer männlichen Kollegen. Tatsächlich war der ursprüngliche Plan, dass Eiríksdóttir zusammen mit anderen männlichen Wikingerkriegern kämpfen sollte, aber als die Wikingergruppe an den Ufern von Vinland (heute bekannt als die Ostküste Nordamerikas) landete, zogen sie sich schnell von der Gruppe wütender Ureinwohner zurück.
Diese Option entsprach nicht Eiríksdóttir. Stattdessen erzählen uns Legenden, dass sie eine Waffe von einem ihrer gefallenen Kameraden griff, ihr Oberteil aufriss und die wütenden Ureinwohner zu einer Schlacht herausforderte. Völlig schockiert und möglicherweise sogar verängstigt durch diese kühne Strategie, zogen sich die Ureinwohner schnell zurück, und Eiríksdóttir wurde siegreich erklärt.
Wikingerschiff - Go Viking mit Fjord Tours - Gudvangen, Norwegen
Krystkowiak Photography
Was diese bereits unglaubliche Geschichte noch beeindruckender macht, ist die Tatsache, dass einige Darstellungen darauf hinweisen, dass Eiríksdóttir möglicherweise sogar schwanger war und einige gesundheitliche Auswirkungen hatte.
Da hast du es; das nächste Mal, wenn du dir Wikinger vorstellst, wirst du dir Frauenkrieger vorstellen, die genauso hart waren wie ihre männlichen Kollegen.
Natürlich gibt es viele weitere Beispiele großartiger weiblicher Wikingerkriegerinnen, die einst über Norwegen herrschten. Wenn Sie mehr über einige der mutigsten und furchterregendsten Wikingerfrauen und darüber erfahren möchten, wie es wirklich war, ein Wikinger zu sein, können Sie das Wikingerdorf in Gudvangen besuchen.
Norwegen im Winter ist für Wikinger, sei es vom Erbe oder im Herzen. Die Wikinger "stachen aus der Masse heraus", und Norwegen im Winter bietet Ihnen dasselbe. Es ist ein Abenteuer, sowohl visuell als auch gefühlsmäßig, und es wird Sie sicherlich mit bleibenden Eindrücken von schneebedeckten Bergen und eisigen Fjorden zurücklassen. Überprüfen Sie unsere Winterausflüge und Aktivitäten.

Werden Sie aktiv wie die Wikinger

Wikinger

Willkommen zu einer fesselnden Erkundung der legendären Wikinger in Norwegen!
Viking Museum - Oslo, Norwegen

Die Geschichte der norwegischen Wikinger

Obwohl die Wikinger vor langer Zeit lebten, lebt ihr starkes Erbe weiter und es mangelt nicht an Interesse an ihrer Geschichte und Traditionen. Für interessierte Reisende gibt es viele Möglichkeiten, das Leben und die Traditionen der Wikinger im modernen Norwegen kennenzulernen. Für Geschichtsinteressierte und Familien mit Kindern ist eine Reise nach Norwegen eine fantastische Möglichkeit, die Geschichte der Wikinger zu erkunden – im ganzen Land gibt es Museen, Führungen, Wikingerdörfer und mehr, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. ​

Lofotr Vikingmuseum, Lofoten - Norway

Wikingerdörfer in Norwegen

Es ist kein Geheimnis, dass Norwegen eine starke Wikinger-Geschichte hat. Auch wenn die Wikinger-Ära im 11. Jahrhundert endete, lebt das Erbe der Wikinger weiter. Für diejenigen, die mehr über die Wikinger-Geschichte, Kultur und Tradition erfahren möchten, gibt es mehrere Attraktionen, von Museen und historischen Stätten bis hin zu Wikingerdörfern, die die Geschichte lebendig werden lassen und einem das Gefühl geben, in die Zeit des Wikingerzeitalters zurückversetzt zu sein.

Viking  - Norway

Wikingerreisen

Viele Touristen, die nach Norwegen reisen, möchten unbedingt mehr über die Geschichte der Wikinger erfahren. Und wir können es ihnen nicht verübeln. Die Wikinger waren faszinierende, komplexe Menschen. Obwohl sie in erster Linie als wilde Krieger bekannt sind, betrieben sie auch Handel und Transport in weiten Teilen Europas und bauten unglaublich fortschrittliche Schiffe, die Historiker bis heute faszinieren. Hier ist etwas von dem, was wir darüber wissen, wie und wohin die Wikinger im späten 8. bis 11. Jahrhundert reisten.

Viking  - Norway

Mittelalterliche Wikingerfeste

Ein Festmahl ist ein großes festliches Abendessen, bei dem alles in Hülle und Fülle serviert wird. Die Wikinger waren berühmt für ihren üppigen Essensgenuss und die Angewohnheit, zu jeder Mahlzeit eifrig Bier oder Metwein zu trinken. ​