1. Menschen und kultur
  2. Wie sah der Wikingerhaushalt aus?

Wie sah der Wikingerhaushalt aus?

Die Wikinger lebten überwiegend nomadisch. Tatsächlich bedeutet der Begriff „Go Viking“ heute in Norwegen, etwas Neues zu entdecken oder an seine Grenzen zu gehen. Wenn sich die Wikinger jedoch für kurze oder längere Zeit in Städten und Bauernhöfen niederließen, bauten sie Häuser, die oft als Langhäuser bezeichnet werden.
Viking House - Lofoten, Norway
Berge/Knoff/Natural Light/Visitnorway.com
Dieser Text wurde mit hilfe künstlicher Intelligenz übersetzt.
Das war das Hauptgebäude in der Gemeinschaft und beherbergte manchmal bis zu 30-50 Personen. Zu dieser Zeit lebten große Familieneinheiten zusammen, und mehrere Generationen teilten denselben Haushalt. Schauen wir uns einige Merkmale des Wikinger-Haushalts an.
Viking house  - Norway
CH - Visitnorway.com

Die Außenseite des Wikinger-Haushalts

Die meisten Wikingerhäuser wurden aus Holz mit einfachen Steinfundamenten gebaut. Interessanterweise ließen die gebogenen Wände des Wikinger-Langhauses die Gebäude fast wie umgedrehte Schiffe aussehen. Das ist nicht allzu überraschend, da die Wikinger als unglaubliche Schiffsbauer bekannt waren.
Oft waren die Wände mit Lehm verkleidet. Die Wände wurden von den Wikingern regelmäßig repariert, um das Holz vor dem Verrotten bei feuchtem Klima zu schützen. In einigen Gegenden Skandinaviens, wo Holz nicht so leicht zu beschaffen war, wurden die Außenseiten der Häuser mit Torf gemacht.
Das Dach des Wikinger-Langhauses wurde von Pfosten an beiden Seiten des Hauses gestützt. Zusätzlich wurde in das Dach dieser Häuser ein Loch geschnitten, da die Wikinger normalerweise eine große Feuerstelle im Zentrum des Langhauses hatten. Ohne Kamine oder Fenster wird angenommen, dass der Wikinger-Haushalt wahrscheinlich ziemlich rauchig war, was wahrscheinlich die Lungengesundheit der Bewohner beeinträchtigte.
Getting ready for Viking feast - Norway
CH - Visitnorway.com

Das Innere des Wikinger-Haushalts

Das Innere des Wikingerhauses ist genauso interessant wie der äußere Bau. Eine Reihe von Pfosten verlief entlang des Hauses, um das Dach zu stützen. In Wikingerhäusern wurde kein Fußbodenmaterial verlegt. Stattdessen bestand der Boden einfach aus gestampfter Erde. Ein Ende des Wikinger-Langhauses wurde genutzt, um Vieh und andere Tiere sowie gelagerte Ernten und andere Werkzeuge unterzubringen. Das gegenüberliegende Ende des Langhauses war oft für die Wikinger eingerichtet, um kunsthandwerkliche Arbeiten zu schaffen.
Das Zentrum des Langhauses war für das Wohnen, Schlafen, Kochen und Essen reserviert. In diesem Bereich des Hauses wurden eingebaute Bänke geschaffen, nicht nur um die Wände zu stützen, sondern auch um Schlafplattformen für die Bewohner bereitzustellen. Diese Bänke umgaben den Herd oder die Feuerstelle, wo die Wikinger ihre Mahlzeiten zubereiteten und sich versammelten, um zu essen und zu sozialisieren.
Viking bed - Norway
Roger Johansen / Www.Nordnorge.Com

Gegenstände im Wikinger-Haushalt

Obwohl wir nicht alle Haushaltsgegenstände kennen, die die Wikinger benutzten, haben uns einige Artefakte einige Hinweise darauf gegeben, was man im Wikinger-Langhaus erwarten könnte. Es wird angenommen, dass die Wikinger einfache Lampen herstellten, die Öl von Fischen, Robben und Walen verwendeten, um etwas zusätzliches Licht im Haushalt zu bieten. Betten waren wahrscheinlich mit Stroh und Tierhaut ausgelegt. Einige Historiker glauben jedoch, dass die Wikinger tatsächlich aufrecht mit dem Rücken an der Wand geschlafen haben könnten, angesichts des begrenzten und engen Platzes, der auf den Bänken verfügbar war. Einige der wohlhabenderen Wikingerfamilien könnten dekorative Wandteppiche, Gemälde und Schnitzereien besessen haben, um ihre Räume zu füllen.
Der faszinierende Wikinger-Haushalt steht in krassem Gegensatz zu den heutigen modernen Lebensbedingungen. Angesichts des nomadischen Lebensstils der Wikinger waren ihre Häuser jedoch überraschend fortschrittlich. Obwohl die Männer oft neue Länder eroberten, deutete der Wikinger-Haushalt eindeutig darauf hin, dass Heim, Familie und Gemeinschaft ein bedeutender Teil der Wikingerkultur blieben. Wenn Sie selbst erleben möchten, wie das Leben für die Wikinger war, reisen Sie mit dem Njardarheimr Viking Village in Gudvangen zurück in die Zeit!
Wenn Sie inspiriert wurden, mehr über den Wikinger-Haushalt zu erfahren und in den Fußstapfen der norwegischen Wikinger zu reisen, überprüfen Sie unsere Winterreisen.

Viking Valley Gudvangen

Werden Sie aktiv wie die Wikinger

Wikinger

Willkommen zu einer fesselnden Erkundung der legendären Wikinger in Norwegen!
Viking Museum - Oslo, Norwegen

Die Geschichte der norwegischen Wikinger

Obwohl die Wikinger vor langer Zeit lebten, lebt ihr starkes Erbe weiter und es mangelt nicht an Interesse an ihrer Geschichte und Traditionen. Für interessierte Reisende gibt es viele Möglichkeiten, das Leben und die Traditionen der Wikinger im modernen Norwegen kennenzulernen. Für Geschichtsinteressierte und Familien mit Kindern ist eine Reise nach Norwegen eine fantastische Möglichkeit, die Geschichte der Wikinger zu erkunden – im ganzen Land gibt es Museen, Führungen, Wikingerdörfer und mehr, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. ​

Lofotr Vikingmuseum, Lofoten - Norway

Wikingerdörfer in Norwegen

Es ist kein Geheimnis, dass Norwegen eine starke Wikinger-Geschichte hat. Auch wenn die Wikinger-Ära im 11. Jahrhundert endete, lebt das Erbe der Wikinger weiter. Für diejenigen, die mehr über die Wikinger-Geschichte, Kultur und Tradition erfahren möchten, gibt es mehrere Attraktionen, von Museen und historischen Stätten bis hin zu Wikingerdörfern, die die Geschichte lebendig werden lassen und einem das Gefühl geben, in die Zeit des Wikingerzeitalters zurückversetzt zu sein.

Viking  - Norway

Wikingerreisen

Viele Touristen, die nach Norwegen reisen, möchten unbedingt mehr über die Geschichte der Wikinger erfahren. Und wir können es ihnen nicht verübeln. Die Wikinger waren faszinierende, komplexe Menschen. Obwohl sie in erster Linie als wilde Krieger bekannt sind, betrieben sie auch Handel und Transport in weiten Teilen Europas und bauten unglaublich fortschrittliche Schiffe, die Historiker bis heute faszinieren. Hier ist etwas von dem, was wir darüber wissen, wie und wohin die Wikinger im späten 8. bis 11. Jahrhundert reisten.

Viking  - Norway

Mittelalterliche Wikingerfeste

Ein Festmahl ist ein großes festliches Abendessen, bei dem alles in Hülle und Fülle serviert wird. Die Wikinger waren berühmt für ihren üppigen Essensgenuss und die Angewohnheit, zu jeder Mahlzeit eifrig Bier oder Metwein zu trinken. ​