1. Menschen und kultur
  2. Leben in der Arktis

Leben in der Arktis

Die meisten Menschen, die nicht an einer norwegischen Kreuzfahrt teilgenommen haben, haben die Arktis wahrscheinlich noch nie persönlich gesehen. Wenn man sich daher die dort lebenden Einheimischen vorstellt, kommt einem vielleicht das Bild von Menschen in den Sinn, die das ganze Jahr über in dicke, bauschige Winterjacken gehüllt sind und durch Straßen laufen, die meterhoch mit Schnee und Eis bedeckt sind. ​
Houses in Longyearbyen, Svalbard - Norway
Frank Andreassen/ Www.Nordnorge.Com
Dieser Text wurde mit hilfe künstlicher Intelligenz übersetzt.
Jeder, der schon einmal eine bedeutende Zeit in der Arktis verbracht hat, weiß, dass die Realität in den meisten Gegenden weit entfernt von diesem Bild ist. Hier werfen wir einen kleinen Blick hinter die Kulissen darauf, wie es wirklich ist, in der Arktis zu leben.

Mildes Wetter die meiste Zeit

Der erste Mythos über das Leben in der Arktis, der entkräftet werden sollte, ist die Vorstellung, dass es immer eiskalt ist. In Wirklichkeit sind die einzigen Teile der Arktis, die extrem kalt werden, die Binnenbereiche, und selbst dort sinken die Temperaturen nur zwischen Ende November und Ende Februar unter -20 Grad Celsius. Ansonsten ist das Wetter tatsächlich viel milder, als die meisten Menschen annehmen würden.
Dies gilt insbesondere, wenn jemand in der Nähe einer Küstenstadt wie Tromsø lebt. Mit der engen Nähe zum Ozean erhalten diese Gebiete der Arktis tatsächlich das ganze Jahr über ziemlich moderate Temperaturen, wobei das durchschnittliche Winterwetter zwischen -5 Grad Celsius und +5 Grad Celsius liegt.
Market in Tromsø- Norway
Tromsø - Eva Meyer Hanssen/ Www.Nordnorge.Com

Fahrzeuge sind eine ziemlich beliebte Transportmethode

Es könnte verlockend sein anzunehmen, dass jeder, der in der Arktis lebt, auf Schneeschuhen oder Hundeschlitten angewiesen ist, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Die Realität ist jedoch, dass moderne Fahrzeuge dort genauso verbreitet sind wie überall sonst.
Dies liegt hauptsächlich daran, dass ein großer Teil der Gebiete in der Arktis schlichtweg unmöglich oder zumindest extrem schwierig zu Fuß oder auf andere Weise als mit einem Fahrzeug zu erreichen ist. Außerdem ermöglicht das Fahren in einem Fahrzeug den Menschen, sich während der kalten Winterzeit viel wärmer zu halten, als wenn sie jedes Mal, wenn sie zum Lebensmittelgeschäft laufen müssen, ihren Schlitten oder ihre Schneeschuhe herausholen würden.
Reindeer In The Sunset - Tromsø, Norway
Lyngsfjord Adventure

Sie essen mehr als Rentier und Fisch

Erneut sind Rentier und Fisch definitiv Zutaten in beliebten norwegischen Gerichten. Diese Proteine neigen jedoch dazu, etwas zu sein, das nur für Besucher reserviert ist, und es ist nicht etwas, an dem viele Einheimische sehr oft teilnehmen. Stattdessen entscheiden sie sich dafür, Dinge wie Tiefkühlpizzen mit Taco-Zutaten als Belag und Brot mit Zucker obendrauf zu essen. Ihre Ernährung ist tatsächlich viel ungesünder, als die meisten Menschen denken, was im Allgemeinen durch ihre hohe körperliche Aktivität ausgeglichen wird.
Pizza restaurant, Norway
Sverre F. Hjørnevik

Es gibt nicht nur Fischer und Mitarbeiter in der Gastronomie

Es ist unbestritten, dass Fischer und Mitarbeiter in der Gastronomie einige der größten Gruppen von Menschen sind, die im Arktischen Kreis leben. Es ist jedoch wichtig zu realisieren, dass sie keineswegs die einzigen Berufe der vielfältigen Menschen dort sind.
Die Arktis ist tatsächlich eine blühende Umgebung für viele verschiedene Arten von Berufen, einschließlich Biologen, Anwälten und Ärzten. Viele der größeren arktischen Gemeinschaften haben lebhafte Arbeitsmärkte mit einer Vielzahl von Karrieren.
Mining visit -Norway
CH -VisitNorway.com

Es gibt viele alte Bergbaugemeinden

Die Arktis hatte einmal viele Bergbaustädte. Im 17. und 18. Jahrhundert gab es einen massiven Bedarf an Mineralien, die in der Gegend abgebaut wurden. Dies führte zur Gründung vieler kleinerer Gemeinden in Gebieten wie Svalbard, die hauptsächlich aus Frauen bestanden, die kleine Bauernhöfe betrieben, während die Männer in den Minen arbeiteten. Der Bergbau-Boom endete schließlich, was die Gemeinden dazu veranlasste, sich zu modernisieren und auf Tourismus basierende Wirtschaften zu werden, anstatt zu arktischen Geisterstädten zu werden.
Obwohl nichts dem Buchen einer Norwegen-Tour gleicht und die Arktis aus erster Hand zu erleben, ist dies eine kurze Beschreibung, die Ihnen eine Vorstellung davon gibt, wie das Leben ist, wenn Sie in der Arktis leben.

Mining community of Longyearbyen, Svalbard - Norway
Longyearbyen - Marcela Cardenas /Www.Nordnorge.Com

Die besten Arktiserlebnisse

Entdecken Sie unsere aufregende Sammlung von Aktivitäten in der Arktis hier!

Leben in der Arktis

Longyearbyen, Svalbard, Norway

Norwegens arktisches Klima

Norwegens Arktis ist einer der erstaunlichsten Orte auf dem Planeten. Von der riesigen, unberührten Schneelandschaft über die atemberaubende Aurora Borealis bis hin zur einzigartigen Tierwelt ist die Arktis wirklich etwas Unglaubliches. Leider hat der Klimawandel verheerende Auswirkungen auf die arktischen Regionen weltweit. Wenn es nicht schnell zu Veränderungen kommt, um den bereits angerichteten Schaden zu beheben, werden die Folgen für die arktischen Regionen und den Rest der Welt verheerend sein.

Polar bears in Svalbard - Norway

Tiere in der Arktis

Es sollte nicht überraschen, dass die Arktis für Wildtiere einer der schwierigsten Orte der Erde ist. Der Mensch konnte sich recht gut an das Leben in diesem Teil der Welt anpassen, da er den größten Teil des Winters Kleidung tragen und sich in beheizten Gebäuden aufhalten konnte. Für die Tiere, die gezwungen sind, draußen zu bleiben und sich durch die norwegischen Fjorde und andere Gebiete der Arktis zu wagen, ist das Klima jedoch viel unwirtlicher.

Mining community of Longyearbyen, Svalbard - Norway

Der Polarkreis

Wenn man sich in den nördlichsten Breiten der Erde befindet, kann man sich die Arktis als den Hut des Planeten vorstellen. Das Hauptaugenmerk dieses Gebiets liegt natürlich auf dem Nordpol, aber es gibt noch viel mehr zu bieten. Um den Nordpol herum erstreckt sich der Polarkreis, der sich in verschiedene Länder erstreckt und eine Linie um die Erdoberfläche bildet. Werfen wir einen genaueren Blick auf diesen faszinierenden Teil der Welt.

Aurora Safari Tromsø - Nordlichttour ab Tromsø, Norwegen

So erleben Sie das ultimative Arktis-Abenteuer

Wenn Sie eine Reise an einen abenteuerlichen Ort wie die Arktis buchen, möchten Sie sicherstellen, dass jede Sekunde der Reise so aufregend wie möglich ist. Dazu müssen Sie jedoch eine Reihe von Dingen über Ihr Reiseziel wissen, z. B. wo Sie übernachten, was Sie unternehmen und was Sie essen sollten, während Sie dort sind.