1. Reiseziele
  2. Lofoten: Ein zertifiziert nachhaltiges Reiseziel

Lofoten: Ein zertifiziert nachhaltiges Reiseziel

Der wunderschöne Archipel der Lofoten liegt in der norwegischen Provinz Nordland und ist ein zertifiziertes nachhaltiges Reiseziel. Die Lofoten liegen am Polarkreis und sind voller dramatischer Landschaften mit hohen Bergen, weitläufigen Stränden und unberührten Landschaften. So können Sie das Beste aus Ihrem Besuch in dieser wunderschönen Gegend herausholen und gleichzeitig dazu beitragen, sie für viele weitere Generationen zu bewahren!
Moskenes - Lofoten Islands, Norway
Christian Bothner / Wwwnordnorgecom
Dieser Text wurde mit hilfe künstlicher Intelligenz übersetzt.

Wie man sich auf den Lofoten fortbewegt

Wenn Sie die Lofoten-Inseln auf bequeme Weise erkunden möchten, ist die Lofoten Islands in a nutshell™ Tour eine perfekte Möglichkeit. Auf dieser Tour erleben Sie die wunderschöne arktische Landschaft auf einfache, komfortable und unkomplizierte Weise, ohne dass Sie Ihr eigenes Auto benötigen, und Sie können die Reise nach Ihren eigenen Wünschen anpassen.
Eine immer beliebter werdende Transportmöglichkeit ist das Fahrrad, da es Ihnen die gewünschte Flexibilität bietet. Das Wetter kann je nach Jahreszeit, die Sie für Ihren Besuch wählen, ein Hindernis darstellen, aber viele Menschen erkunden die wunderschönen Lofoten-Inseln gerne auf zwei Rädern – besonders wenn dies mit einem Campingausflug kombiniert wird. Es ist ziemlich einfach, auf den Lofoten nachhaltig zu reisen, insbesondere auf zwei Rädern!
Eliassen Rorbuer

Wo sind die besten Übernachtungsmöglichkeiten auf den Lofoten?

Egal, wohin Sie auf den Lofoten gehen, Sie werden von atemberaubender Landschaft umgeben sein und Zugang zu der gesamten Inselgruppe haben. Viele Besucher der Region ziehen es vor, ihre Unterkunft vollständig selbst in die Hand zu nehmen und zelten zu gehen. Obwohl Sie überall in Norwegen wild zelten können, ist es ratsam, sich auf ausgewiesene Campingplätze auf den Lofoten zu beschränken.
Wenn Sie nach Svolvær gehen, ist das Thon Hotel Lofoten ein perfekter Ort zum Übernachten, idyllisch am Hafen von Svolvær gelegen und mit einem der besten Frühstücke Norwegens!
Reine, das winzige und malerische Fischerdorf, ist einer der besten Orte zum Übernachten, während Sie die Lofoten-Inseln erkunden, und wie könnte es schöner sein, als die Nacht in einer "Rorbu" (Fischerhütte) zu verbringen.
Alternativ gibt es viele wunderschöne Hotels, aber stellen Sie sicher, Ihren Platz im Voraus zu buchen – es ist nicht ungewöhnlich, dass die Unterkünfte auf den Inseln in den geschäftigen Monaten vollständig ausgebucht sind!
Magische Nordlichter auf den Lofoten - Nordlicht-Fototour in Reine - Aktivitäten auf den Lofoten, Reine, Norwegen
Joanna Borgiel

Die Sehenswürdigkeiten, die man auf den Lofoten gesehen haben muss

Ganz oben auf der Liste der Dinge, die man auf den Lofoten tun sollte, steht das Nordlicht zu sehen. Es ist einer der besten Orte der Welt, um einen Blick auf eine der ikonischsten und spektakulärsten Naturerscheinungen zu werfen. Die Menschen auf den Lofoten wissen, wie besonders ihre Heimat ist, und sind gut darauf vorbereitet, Ihnen zu helfen, das Licht zu jagen und die besten Aussichten und Fotografien zu bekommen.
Es gibt Hinweise darauf, dass die Lofoten seit der Steinzeit bewohnt sind, daher gibt es viel Geschichte auf den Inseln zu erkunden. Die Hauptgrundlage für die Siedlungen war der Fischfang, also nehmen Sie sich Zeit, um einige der traditionellen Fischergebäude zu besuchen.
Nirgendwo wird die lebendige Geschichte der Lofoten so gut eingefangen wie im Wikingermuseum in Borg. Das Museum präsentiert archäologische Ausgrabungen rund um das weltweit größte Langhaus, das 1981 auf einem Bauernfeld entdeckt wurde, und zeigt moderne Rekonstruktionen des Wikingerlebens, die Sie selbst ausprobieren können!
Go2Lofoten AS

Aktivitäten, die Sie ausprobieren sollten

Die Lofoten bieten viele Aktivitäten, und eine besonders beliebte unter vielen ist das Wandern. Die Wege reichen von aufregenden Bergpässen bis zu entspannten Spaziergängen am Strand. Es gibt viele geführte Wanderungen, die Sie ausprobieren können, wobei die bekannteste auf der westlichsten Insel Moskenesøy liegt. Auch das Angeln ist in dieser Gegend sehr beliebt, also warum nicht an einer Angelausflug teilnehmen?
Eine weitere beliebte Aktivität auf den Lofoten, die Sie im Norden Norwegens vielleicht nicht erwartet hätten, ist das Surfen! Der Unstad Beach auf der Insel Vestvågøy ist ein beliebter Ort für Surfer im kalten Wasser. Er ist in der Surfergemeinschaft als einer der besten Orte zum Wellenreiten in Europa bekannt – obwohl es nicht der beste Ort für Anfänger ist.
Wenn Sie Lust haben, auf das Wasser zu gehen, sich aber nicht sicher sind, ob das Arktis-Surfen etwas für Sie ist, warum versuchen Sie dann nicht Kajakfahren entlang der Küste? Kajakfahren ist eine wunderbare Möglichkeit, die norwegische Umgebung aus einer neuen Perspektive zu erleben und sich vollständig in das einzutauchen, was die Natur zu bieten hat. Halten Sie Ausschau nach Wildtieren, während Sie paddeln, denn wenn Sie Glück haben, können Sie Seelöwen oder Seeadler sehen! Sie könnten auch eine Wassersafari ausprobieren, wenn Sie einen Blick auf diese Arten erhaschen möchten - vielleicht sehen Sie sogar eine Gruppe Orcas vorbeischwimmen.
Auf den Lofoten finden Sie unzählige Möglichkeiten für herrliche Erlebnisse und wundervolle Erholung in der schönen Natur.
On the top of the mountain - Lofoten, Norway
Siri Aarmo
Ein Urlaub auf den Lofoten garantiert Erinnerungen fürs Leben. Als relativ unberührter Naturraum ist es wichtig, dass jeder Besucher seinen Einfluss auf dieses skandinavische Paradies minimiert. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Entscheidungen im Hinblick auf Nachhaltigkeit treffen, damit dieses Naturparadies erhalten bleibt!

Lernen Sie die Lofoten kennen

Die besten Aktivitäten in Lofoten

Buchen Sie eine spannende Aktivität als Teil Ihrer Nutshell-Tour oder als Einzelbuchung. Schauen Sie sich unten unsere aufregende Auswahl an!

Nachhaltigkeit in Norwegen

Artikel, die Aktivitäten in Norwegen mit einem Schwerpunkt auf nachhaltigen und umweltfreundlichen Praktiken präsentieren.