1. Essen und getranke
  2. Oslos Food-Courts

Oslos Food-Courts

Wenn Sie nach den besten Restaurants in Oslo suchen, sollten Sie unbedingt die belebten Food-Courts der Stadt in Betracht ziehen. In einer Nation von Kartoffelliebhabern war Norwegen nie wirklich auf der Landkarte der Feinschmecker vertreten ... aber jetzt sind wir der Meinung, dass dies der Fall sein sollte! Oslo erlebte in den letzten Jahren eine kulinarische Renaissance, inspiriert von einer Vielzahl einheimischer Talente und internationalen Importen.
Oslo Street food -Oslo, Norway
VISITOSLO/Didrick Stenersen
Dieser Text wurde mit hilfe künstlicher Intelligenz übersetzt.

Dies spiegelt sich in der Aufnahme von 39 norwegischen Restaurants im diesjährigen Michelin Guide wider. Obwohl die Mehrheit in Oslo liegt, sind auch Bergen, Tromsø und Trondheim vertreten. Mit einer gewissen Underground-Atmosphäre wird Oslos starker Hipster-Vibe besonders deutlich, wenn man einige der weniger traditionellen Treffpunkte erkundet, die zum Essen und Trinken auftauchen. Insbesondere der Lebensmittelmarkt!
Mathallen - Oslo, Norway
VISITOSLO/Didrick Stenersen

Mathallen

Mathallen, wörtlich übersetzt Lebensmittelhalle, war Oslos erster Versuch, die großartigen Lebensmittelhallen in Europa zu imitieren, und hat einen enormen Erfolg verbucht.
Am Ufer des Akerselva-Flusses gelegen, beherbergte das ursprüngliche Gebäude eine Gießerei. Im Jahr 1902 gebaut, um Eisenstützen für Brücken und Eisenbahnschienen herzustellen, war das Gebäude Teil einer groß angelegten Umgestaltung des stillgelegten Industriegebiets und wurde 2012 wiedereröffnet.
Sechs Tage die Woche geöffnet, mit 10 Restaurants und 18 Geschäften auf drei Ebenen, finden Sie einige der besten hausgemachten Produkte, die Norwegen zu bieten hat. Frischer Fisch bei Vulkanfisk, Gourmetmetzger Annie's und Hipster-Straßenküche bei Hitchhiker. Im Keller befindet sich eine 27 Meter lange Bar in Smelteverket, die anscheinend die längste Bar Skandinaviens ist.
Vippa - Oslo, Norway
VISITOSLO/Tord Baklund

Vippa

Einst ein Lagergebäude neben dem Fischmarkt am äußersten Rand des Oslofjords ist Vippa einer der beliebtesten Sommertreffpunkte in Oslo mit Blick auf vorbeiziehende Kreuzfahrtschiffe und vorgelagerte Inseln.
Ein Zentrum internationaler Küche hatte das Vippa-Projekt einen starken Fokus darauf, eine ethische und multikulturelle Umgebung für Gäste und Eigentümer zu schaffen. Eröffnet im Jahr 2017 finden Sie 11 Essensstände aus der ganzen Welt, die Nachhaltigkeit und Vielfalt im Überfluss bieten. Die Vision war es, einen Raum zu schaffen, in dem Bauern, Produzenten und Köche aller Ebenen sich treffen und zusammenarbeiten können. Das Projekt hilft seinen Partnern bei allem, von Kompostierung/Recycling über den Erwerb ethisch beschaffter Zutaten bis zur Verwandlung dieser Rohstoffe in köstliche Speisen!
Das Essen hier ist großartig, mit russischen, syrischen und griechischen Ständen, die alle einzigartig und köstlich sind. Eine der wirklichen Erfolgsgeschichten hier ist Aleppo Bahebek, das authentisches syrisches Streetfood mit lokal bezogenen Bio-Zutaten serviert. Aleppo wird von Mestringsguiden betrieben, einer gemeinnützigen Organisation, die Flüchtlingen hilft, wieder unabhängig zu werden. Vippa bietet eine einzigartige Plattform für Stabilität und Unterstützung, um ihre kulinarische Erbe zu präsentieren.
Vippa streetfood - Oslo, Norway
VISITOSLO/Svein Erik Francke-Enersen

Oslo Street Food

Auf einer der beliebtesten Straßen Oslos, der Torgata, finden Sie Oslo Street Food in der Nähe von Sentrum Scene und dem Rockefeller.
Ein verlassenes Schwimmbad aus den 1920er Jahren ist vielleicht nicht Ihr erster Gedanke, wenn Sie einen neuen Food Court eröffnen möchten, aber genau das ist hier passiert. Eines der größten Bäder seiner Zeit bot das Torgata Bad Schwimmbäder und römische Bäder, wurde jedoch nach einer Vernachlässigungsphase 2019 als Oslo Street Food wiedereröffnet.
Mit 4 Bars und 16 Essensständen ist Oslo Street Food ein echter Schmelztiegel von Ideen, Kulturen und Küchen, darunter Stände wie TUNCO, die unsere Vorstellung von Fast Food verändern. TUNCO zielt darauf ab, gesunde, leckere und nachhaltige Lebensmittel für alle zugänglich zu machen, wobei das Team dahinter predigt, dass ein gesunder Darm zu einem gesunden Leben führt. Mit jedem verkauften Essen wird eine Mahlzeit an Schulkindern in Kenia abgegeben. Seit der Gründung 2016 hat TUNCO über 300.000 Mahlzeiten bereitgestellt.
In Oslo Street Food finden Sie auch die Silk Road, ein ausschließlich veganes und glutenfreies Lokal, das vollständig ethisch und umweltverträgliches Gourmet-Streetfood anbietet.
Østbanehallen by the central station - Oslo Norway
VISITOSLO/Didrick Stenersen

Østbanehallen

Østbanehallen ist der älteste Teil des Osloer Hauptbahnhofs, aber gleichzeitig der modernste. Wiedereröffnet im Jahr 2015 hat es eine vollständige Transformation durchlaufen, in der Hoffnung, eine kleine Oase fernab vom Trubel des Stadtlebens zu schaffen. Es beherbergt eine Vielzahl von Restaurants und kleinen Geschäften sowie ein Hotel und das Oslo Visitor Center. Es ist der perfekte Ort, um gutes Essen und schöne Architektur im Herzen von Oslo zu finden. Italienische, japanische und norwegische Gerichte werden angeboten, ob Sie einen Snack für unterwegs suchen oder bei einem heißen Kaffee oder erfrischenden Bier Ihre nächste Aktivität planen möchten.
In der Nähe der Oper und der Karl Johan, nur einen kurzen Spaziergang vom Königspalast entfernt, ist es bei Einheimischen ebenso beliebt wie bei Touristen. Viele genießen hier vor oder nach der Arbeit Getränke.
Wenn Ihre Bäuche voll sind und Ihre Batterien wieder aufgeladen sind, werfen Sie einen Blick auf unsere Tipps für einige der besten kulinarischen Touren in Norwegen hier.
Oslo - Street food - Oslo, Norway
VisitOSLO/Anders Husa - andershusa.com

Die besten Aktivitäten in Oslo

Buchen Sie eine spannende Aktivität als Teil Ihrer Nutshell-Tour oder als Einzelbuchung. Schauen Sie sich unten unsere aufregende Auswahl an!

Kulinarische Erlebnisse in Norwegen

Wir bieten verschiedene Aktivitäten und Erlebnisse an, die das Probieren norwegischer Speisen und Getränke beinhalten. Hier sind einige unserer Favoriten.

Artikel über norwegisches Essen und Küche