1. Menschen und kultur
  2. Norwegens Karneval: Fastelavn

Norwegens Karneval: Fastelavn

Wenn Sie im Februar nach Norwegen reisen, werden Sie überrascht sein, dass das Land seine ganz eigene Version eines Karnevals im Mardi-Gras-Stil hat. Das Fest heißt Fastelavn und soll das Versprechen der Rückkehr des Frühlings feiern. Es wird in den meisten skandinavischen Ländern gefeiert und ähnliche Traditionen gibt es in Ländern wie Brasilien und Portugal.
Buns
Gerold Hinzen / Unsplash
Dieser Text wurde mit hilfe künstlicher Intelligenz übersetzt.
Traditionell drehte sich das Fest um ein großes Festmahl, um vor Beginn der Fastenzeit, in der viele Menschen 40 Tage lang fasten, ein wenig Genuss zu ermöglichen. Heutzutage hat das Fest für Norweger weniger religiöse Konnotationen, aber die Feierlichkeiten gehen weiter.
Wenn Sie Ende Februar in Norwegen für Fastelavn sind, können Sie sich glücklich schätzen! Dieses Fest bietet viele einzigartige Speisen und unterhaltsame Aktivitäten.
VisitOSLO/ Nancy Bundt

Fastelavnsboller

Das Beste an Fastelavn? Nun, das lässt sich diskutieren, aber Fastelavnboller wäre definitiv ein Anwärter. Diese süßen Brötchen sind normalerweise mit Puderzucker überzogen und mit einer süßen Vanillecreme gefüllt. Unnötig zu sagen, sie sind köstlich. Wenn Sie das Glück haben, in Norwegen für Fastelavn zu sein, vergessen Sie nicht, diese Leckereien morgens frisch aus einer Bäckerei zu holen. Wenn Sie mehr von der lokalen kulinarischen Tradition Norwegens erleben möchten, begleiten Sie uns auf einer norwegischen Foodtour!
Bun with whipped cream - Fastelavn, Norway
Camila Quintero Franco/ Unsplash

Kostüme

Wenn Sie es lieben, kleinen Kindern an Halloween in ihren Kostümen zuzusehen, werden Sie es auf jeden Fall lieben, in Norwegen für Fastelavn zu sein. Ein Teil der Festivaltraditionen für Kinder beinhaltet das Verkleiden. Junge Norweger kleiden sich in Kostümen und feiern Fastelavn im Kindergarten und in der Schule.

Spiele

Fastelavnsspiele haben eine etwas merkwürdige und bedauerliche Geschichte. Was jetzt ein lustiges Pinataspiel geworden ist, war früher ein Fruchtbarkeitsritual, bei dem junge und unfruchtbare Frauen ausgepeitscht wurden. Von dort aus hat sich die Tradition glücklicherweise weiterentwickelt; dennoch hat sie sich nicht ganz genug weiterentwickelt, denn in der neuen Version trugen Katzen den Hauptteil des Schmerzes.
Jedes Jahr wurde eine schwarze Katze in ein Fass gesetzt. Das Fass würde wiederholt mit einem sogenannten Fastelavnsris oder einem Stock geschlagen. Sobald das Fass aufgebrochen war, würde die Katze (verständlicherweise!) weglaufen, und dies galt als symbolische Art, das Böse und das Unglück zu vertreiben.
Glücklicherweise existieren diese Traditionen heute nicht mehr. Stattdessen schlagen Kinder auf ein pinataähnliches Objekt. Diejenige, die die Pinata als erste aufbricht, erhält den Titel 'Königin der Katzen', während das Kind, das den Boden der Pinata zerbricht, den Titel 'König der Katzen' erhält.
Child with mask - carnival in Norway
Jessica Rockowitz/ Unsplash
Wenn Sie Ende Februar in Norwegen reisen und einige Fastelavn-Feierlichkeiten in Ihre Pläne einbeziehen möchten, nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um herauszufinden, wie Sie an dieser langjährigen Tradition teilnehmen können.
Das Festival wird in den meisten Gebieten des Landes gefeiert, von großen Städten wie Oslo bis hinauf nach Tromsø im Norden. Vertrauen Sie uns, allein die Fastelavnboller werden eine Erfahrung sein, die Sie nie vergessen werden!

Norwegische kulinarische Touren

Artikel über norwegisches Essen und Küche